Category Archives: Winter

Winter in Berlin, Germany, December 30, 2017


The Berlin LICHTBÜHNE seems rather silent these days, yet not fully passive. Let us see what the year 2018 will bring in terms of lights, shows, music and, most importantly, people! We continue to welcome refugees emerging from difficult living circumstances, in particular women with their children, sometimes with or without husbands, often carrying the families’ burden to sustain in life. Let us just welcome them in full generosity, having fled unbearable situations. We all remember our grand grandparents and their war- and postwar stories. Living in Berlin today means to be part of several generations without any war, let alone without hunger. Thank You world!

Das ABC des freien Wissens

Laut Wikimedia geht es mit dem “ABC des Freien Wissens” ums das Thema “F=Fail.
Die Schönheit des Scheiterns” ins neue Jahr beschwört seit einiger Zeit immer wieder einen grundstürzenden Bedeutungswandel des Fehlers als wichtigen Entwicklungsschritt in die richtige Richtung. In Selbsterkenntnis ist schließlich auch Wikipedia aus einem zunächst gescheiterten Projekt hervorgegangen. Die Frage, wie mit dem Scheitern umzugehen ist, floriert in jedem Fall im vernetzten Leben und mit dem beschleunigten Teilen von Wissen wie nie zuvor. Bei FuckUp-Nights tauschen sich Gründer über missglückte Herzensprojekte aus, Magazine füllen ganze Themenhefte, Fail-Konferenzen ziehen auch die wissenschaftliche Betrachtung der Auseinandersetzung mit dem eigenen Scheitern an. Offenbar ist das Bedürfnis, über das Bewerten von Fehlern neu nachzudenken nicht nur ein Interesse der Startup-Szene.

Dämmert also wirklich eine Bedeutungswende des Scheiterns? Oder sind die Gescheiterten letztlich mit genau den gleichen Selbstzweifeln und Problemen konfrontiert wie in weniger vernetzten Zeiten? Anschließend war der DAMENCHOR mit ERFOLG in CC-Musik da, eine gelungene Veranstaltung! Ein schöner Auftakt für 2015!

https://www.wikimedia.de/wiki/Wikimedia-Salon_-_Das_ABC_des_Freien_Wissens

Winter in Berlin 2014

Jonti-01. . . does not feel cold these days! And even less so for berlinsights creator Susanne who just moved to Lomé, Togo in West Africa, to assist German Development Cooperation at 29 degrees to get youth into jobs! Quite a jump for her, as courageous as Jonti from New Zealand when visiting Berlin’s Holocaust Memorial lately! While he left for completing his studies, the Togoan people will sharpen their vocational skills and their technical and social education systems towards more and better jumps to make their upgrading efforts sustain! You will read in dialogic inquiry, every now and then, about the people of Togo! Continue reading